Zuhal Soyhan: Un-Gebrochen

Wie lebt ein Mensch mit der Glasknochenkrankheit?

Die Autorin selbst legt Zeugnis darüber ab. Als Dreijährige wird die in der Türkei geborene Autorin bei einem Erdbeben verschüttet und Stunden später mit etlichen Knochenbrüchen gefunden. Erst danach wird diese Krankheit bei ihr diagnostiziert.

Nach über 100 Knochenbrüchen und einem Jahrzehnt in einem Heim für Körperbehinderte hat es Zuhal Soyhan bis zur Fernsehjournalistin geschafft. Wie dies alles gelingen konnte beschreibt die Autorin in ihrem sehr offenen und emotionalen Buch. Bis zum heutigen Tag hat sie mit Vorurteilen zu kämpfen, auch mit schiefen Blicken, aber ihr Blick ist nach vorn gerichtet.

Wer dieses Buch gelesen hat, der bekommt eine Ahnung davon was es heißt: Durchzuhalten und anderen Mut zu machen!

Patmos, ISBN 978-3-843-60145-0, Preis 19,90 Euro

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s