Kim Vogel Sawyer: Frischer Wind für Walnut Hill

 

Nebraska 1882: Die neue Lehrerin Hannah Robin bringt den Unterricht gehörig durcheinander, nachdem ihr Vorgänger sehr viel Angst und Schrecken
verbreitet hat. Sie zerbricht von den Augen der Schüler den Rohrstock und
verspricht, die Kinder nie zu schlagen. Auch ihre Unterrichtsmethoden sind
anders, erfrischender. Die Kinder finden es toll und gehen nun gern in die
Schule, leider sind die Eltern weniger begeistert und wollen Hannah wieder
loswerden. Nur wenige lassen sich unvoreingenommen auf die neue Lehrerin ein
– so auch der Farmer Joel, der seine beiden verwaisten Neffen großzieht.

Zwischen beiden knistert es merklich, aber beide haben Angst vor einer Bindung. Hannah wohnt bei der Witwe Luthenia, die sich liebevoll um sie kümmert und ihr den
Glauben näher bringt ohne ihn aufzudrängen. Als dann noch ihre Schwester
Missy auftaucht, muss sich Hannah mit ihrer Vergangenheit auseiandersetzen. Wird Hannah in Walnut Hill bleiben können? Werden die Eltern ihre Methoden akzeptieren? Und was passiert mit ihr und Joel?

Wieder mal hat Kim Vogel Sawyer einen frischen, humorvollen Roman mit
liebevollen Charakteren geschrieben, die man gleich ins Herz schließt.

Wie in all ihren Büchern spielt auch der Glaube eine wichtige Rolle, wird aber nicht in den Vordergrund gestellt, sondern fließt ganz selbstverständlich mit ein. So lernt auch Hannah Gott ganz langsam kennen, auch Zweifel sind erlaubt.

Natürlich darf auch eine Liebesgeschichte nicht fehlen. Es hat mir sehr gut gefallen, dass Hannah und Joel erst so einige Hürden überwinden müssen und sich nicht sofort näher
kommen. Das Thema Frauenrechte wird im Moment in vielen Romanen, die in dieser Zeit spielen, verwendet. Hier allerdings steht es zwar im Hintergrund, macht aber dennoch neugierig sich näher damit zu beschäftigen.

Wer schon mehrere Romane der Autorin gelesen hat, kann sich hier auf ein neues tolles Leseabenteuer freuen. Wer noch kein Buch von ihr kennt, für den ist „Frischer Wind für Walnut Hill“ ein sehr guter Einstieg und macht Lust, noch mehr von ihr zu lesen!

SCM Hänssler, ISBN 978-3-775-15358-4, Preis 16,95 Euro

Simone Janoschke

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s