Francine Rivers: Die Sehnsucht ihrer Mutter

Marta Schneider durchlebt eine schwere Kindheit bei ihrer Familie in der Schweiz. Ihr Vater gibt immer ihr die Schuld, wenn irgendetwas nicht nach seinem Kopf läuft. Die einzigen schönen Momente hat sie nur dann, wenn sie mit ihrer besten Freundin Rosi allein ist. Als Marta dann ein paar Dörfer weiter eine Stelle annimmt, sagte ihre Mutter zu ihr, dass sie am besten nicht mehr wiederkommen solle, da ihr Vater Marta dann nicht mehr gehen lassen würde. So reißt Marta durch halb Europa und wechselt ihre Arbeitsstellen.
Dann nach ein einigen Jahren fährt Marta nach Amerika und heiratet. Sie und ihr Mann versuchen ihr Lebensunterhalt als Farmer zu bestreiten. Als ihre Tochter Hildemara Rose geboren wird, erinnert sich Marta an ihre Schwester Elise, die der Hildemara sehr ähnlich sieht. Sie nimmt sich fest vor nicht die gleichen Fehler ihrer Mutter zu machen und behandelt dadurch Hildemara anders als ihre Geschwister.
Der zweite Teil des Buches erzählt die Geschichte aus der Sicht von Hildemara. Sie denkt, dass ihre Mutter sie nicht liebt und sehnt sich danach von ihr geliebt zu werden. Sie hat das Gefühl, dass wenn sie etwas geschafft hat, ihre Mutter trotzdem nie zufrieden mit ihr ist. Als dann Hildemara ihre Liebe des Lebens gefunden hat, bricht der zweite Weltkrieg aus und ihr bisheriges Leben ist nicht mehr dasselbe wie vorher. Francine Rivers schreibt sehr flüssig in einem sehr guten Schreibstil.
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, weil die Autorin es geschafft hat, einem die Geschichte ans Herz zu legen. Ich fand es sehr gut und wichtig, dass die einzelnen Personen in jeder Lebenslage Gott vertraut haben und ihn immer um Hilfe baten.
Gerth Medien, ISBN 978-3-865-91698-3, Preis 17,99 Euro
Adeline Warkentin
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s