Kim Vogel Sawyer: Frischer Wind für Walnut Hill

Dieses Buch legen Sie erst weg, wenn . . .
… die letzte Seite gelesen ist!
Hannahs Kindheit ist bis zum 14. Lebensjahr schön verlaufen, doch als ihre Mutter starb, fingen für sie die Schwierigkeiten an … Und so ist sie überaus glücklich, als sie endlich eine Stelle als Lehrerin antreten und damit auf eigenen Füßen stehen kann. Hat sie doch nun die Möglichkeit, IHRE Ideen und Träume für die Kinder / den Unterricht zu verwirklichen. So ganz ruhig lebt sie aber auch in Walnut Hill nicht: da sind einige Junggesellen, die ein Auge auf die hübsche Lehrerin geworfen haben …. die Schüler sind anspruchsvoll, … die eigene Familie … Hannah setzt sich für die Rechte der Frauen ein, jedoch keine Rechte, die über die der Männer hinaus gehen. Christlicher Aspekt: – Gott führt uns in jeder Lebenslage – Vertrauen auf Gott – er zeigt uns, wo es „lang“ geht – Gott wird uns geben, was wir für die jeweilige Situation benötigen Fazit: Schon nach dem ersten Kapitel war für mich klar, dass ich dieses Buch erst nach der letzten Seite aus der Hand legen würde! Es ist packend und zugleich amüsant geschrieben, man erlebt mit Hannah Sorgen, Kummer, Naturgewalten, aber auch Glück und Freude.
Mit diesem Buch hat Kim Vogel Sawyer es mal wieder geschafft, den Leser in ihren „Bann“ zu ziehen und das Interesse u.a. für die Frauenrechte / das Frauenwahlrecht um 1890 in Amerika zu wecken.
SCM Hänssler, ISBN 978-3-775-15358-4, Preis 16, 95 Euro
Elisabeth Thomas
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s