Randy Singer: Die Staatsanwältin

Es braucht nicht lange, bis der neue Thriller von Randy Singer den Leser fesselt. Die Geschichte dreht sich um die junge Staatsanwältin Jamie Brock, die sich Gerechtigkeit auf die Fahnen geschrieben hat und dafür bekannt ist, eiskalt jeden Fall vor Gericht zu bringen und sich auf keinen Deal einzulassen.

Nicht nur der nahe Tod ihres Vaters macht Jamie zu schaffen. Auch der bevorstehende Vollzug der Todesstrafe für den Mörder ihrer Mutter, von Jamie sehnlichst herbeigesehnt und immer wieder aufgeschoben, löst mehr in ihr aus als ihr lieb ist. Neben all dem kämpft sie erbittert darum, einen ihr verhassten Anwalt wegen Mordes an seiner Frau anzuklagen und ihn hinter Gitter zu bringen.

Randy Singer versteht es, die unterschiedlichen Seiten der Wirklichkeit aufzuzeigen. Dies geschieht z.B. sehr deutlich durch die Beschreibung von Jamies Hass auf den Möder ihrer Mutter, und dem Kampf dessen Anwalts um die Aussetzung der Todesstrafe. Die inneren Kämpfe und moralischen Zwickmühlen mit denen die Protagonisten zu kämpfen haben, geben dem Thriller Tiefe, nehmen aber weder die Spannung noch den Schwung heraus. Nebenbei beweist Singer Sinn für Humor und sorgt für einige Lacher.

Die Geschichte birgt viele Überraschungen und das Finale ist nichts für schwache Nerven. Ein energiegeladenes, spannendes Buch. Zu empfehlen für alle, die Action mögen und
gleichzeitig nicht nur an der Oberfläche bleiben wollen.

SCM Hänssler, ISBN 978-3-775-15419-2, Preis 16,95 Euro

Elke Huber

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s