Monatsarchiv: Dezember 2012

Irene Mohr: Mein kunterbuntes Haus

  „Mein kunterbuntes Haus“ ist ein großes Papphaus mit zehn kleinen Bildwörterbüchern im Inneren. Klappt man das Haus auf, befindet sich auf der linken Seite ein Text über kleine Alltagsgeschehnisse im Haus und auf der rechten Seite sind zehn kleine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Ka’egso Hery: Tränen in Gottes Hand

Dieses Buch ist etwas ganz Besonderes. Ich habe noch nie etwas persönlicheres, ehrlicheres und tiefer gehendes gelesen. Der Leser lernt eine intakte Familie kennen. Die Eheleute sind in tiefer Liebe verbunden, etwas, dass sicherlich nicht jeder sein Eigen nennen darf. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Lina May: Meine fremde Tochter

      Dieses Buch birgt so eine emotionale Wucht in sich, dass man sich ihm kaum entziehen kann und man sich auch nach dem Lesen nicht mehr von ihm befreien kann. Die Autorin schreibt nicht unter ihrem richtigen Namen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Michael Jahnke (Hrsg.): Mein Bibellexikon

„Mein Bibellexikon“ ist gedacht für Kinder ab 8. Natürlich kann man es auch benutzen, um jüngeren Kindern mal etwas aus der Bibel zu erklären, aber Drittklässler können es schon selbstständig benutzen. Mit vielen Bildern und kurzen Texten werden die wichtigsten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kinderbücher | Kommentar hinterlassen

Lothar v. Seltmann: Helga Anton

  Dieses Buch ist ein ganz besonderes Buch. Es ist anders als alle anderen die ich bis jetzt gelesen habe. Der Autor Lothar von Seltmann hat einen ganz interessanten Schreibstil. Es hat bei mir eine Weile gedauert, bis ich mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biographien | Kommentar hinterlassen

James L. Rubart: Das Haus an der Küste

    Micha ist Chef seiner eigenen Sofware-Firma und hat eine stabile Liebesbeziehung zu seiner Geschäftspartnerin. Es plagen ihn keinerlei materielle Sorgen. Dafür ist er durch eine Erfahrung aus der Kindheit traumatisiert, die ihm seinen Vater vollständig entfremdet hat. Der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Kommentar hinterlassen

Karen Kingsbury: Lindas Weihnachtswunder

    Es ist die Geschichte eines kleinen verzweifelnden Jungens, der einen Brief an Gott schreibt, seiner Mutter, die nicht mehr an die Liebe glaubt und einem Mann, der allem zu einem guten Ende verhilft. Der achtjährige Joshua Edwards hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Kommentar hinterlassen