Monatsarchiv: Januar 2013

Beate Schaefer: Weiße Nelken für Elise

Erst so nach und nach wurde Beate Schaefer klar, worin das große und gut gehütete Familiengeheimnis ihrer Familie bestand: Ihre Großmutter Elise war eine Prostituierte. Nicht freiwillig. Gezwungen von den Nazis. In einem Wehrmachtsbordell. Für Elises Sohn war dies eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Julie Klassen: Die Magd von Fairbourne Hall

Zurecht hat Julie Klassen mit diesem Buch den Christy Award gewonnen. Selten bin ich so durch die Seiten geflogen und habe die Zeit beim Lesen vergessen. Margaret Macy soll nach dem Willen ihres Stiefvaters, seinen Neffen Marcus vor ihrem 25. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane, Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Lynn Austin: Am Anfang eines neuen Tages

Wie gespannt war ich auf den neuen Roman von Lynn Austin. Bisher hatte mich jeder Roman von ihr in den Bann gezogen. Als ich hörte, dass es wieder ein Südstaaten-Roman ist, war ich skeptisch, weil sie darüber bereits eine Trilogie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Kommentar hinterlassen

Christa Parrish: Reise ans Licht

Benjamin ist Polizist und Afghanistan-Veteran, hat Depressionen und Schuldgefühle und ist verheiratet mit Abbi. Ihre Ehe hängt am seidenen Faden, nur die Gewohnheit lässt sie nicht auseinander gehen. Beide sind grundverschieden, auch Abbi begräbt ihre Probleme in Abführmitteln und stundenlangem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Kommentar hinterlassen

Lynn Austin: Am Anfang eines neuen Tages

Das Cover erschien mir eher bieder, aber davon sollte man sich tatsächlich nicht abschrecken lassen, denn die Geschichte in der wir uns befinden ist hochinteressant und hat leicht einen Fackeln im Sturm Touch. Ich habe die Serie im TV als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Kommentar hinterlassen

Henning Scherf: Altersreise

Nicht als Tester ganz geheim, sondern ganz offiziell als Henning Scherf bereist der Autor mehrere Einrichtungen, in denen alte Menschen leben. Er will nicht Missstände aufdecken, er will das Positive im Alter entdecken. In einer Einrichtung trifft er sogar eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Washington: In meiner Hand geborgen

Auch wenn du dich manchmal allein fühlst … du bist es nicht. Ich bin bei dir.“ 365 Briefe von Gott …. Briefe, die uns Mut zusprechen, ermuntern, trösten, zum Nachdenken anregen. Briefe die zeigen, dass Jesus uns versteht, unsere Sorgen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbücher | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen