Monatsarchiv: Februar 2013

Martina Steinkühler: Das Inselcamp

Konfirmanden die keinen Bock auf christlichen Glauben haben? Eltern, die beim Namen Jesus Christus zusammenzucken? Diakon Jott hat genug. Keinen Konfirmandenunterricht und keine Konfirmation für diese Gruppe, verkündet er. Schockiert von dieser Zurückweißung und einem Pfarrer der ihre Fragen nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Woolley / Schuchmann: Lebendig begraben

Dan Woolley ist einer der Überlebensopfer des Erdbeben auf Haiti 2010. Er war bei der Organisation „Compassion“ angestellt und hatte eine Dienstreise nach Haiti gemacht. Die Organisation hilft den Ärmsten der Ärmsten und gibt Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Dan … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Kommentar hinterlassen

Irene Hannon: Auf dass ihr nicht gerichtet werdet

Ich weiß nicht was ich erwartet hatte, aber nachdem das Cover mich nicht wirklich angesprochen hat, der Klappentext aber umso mehr, lag das Buch auch nicht lange nachdem der Francke Verlag es mir freundlicherweise zur Rezension zur Verfügung gestellt hatte. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Jenna Lucado Bishop: Shake it!

Ein unheimlich schön geschriebenes Buch für junge Mädchen, die sich für den Glauben und Gott interessieren. Die Aufmachung ist frisch, ein orange mit rosa und abwaschbarer Einband, auch innen ein jugendliches Design. Jenna Lucado Bishop, die Tochter des bekannten Schriftstellers … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Claire Hölig: Die weiße Wölfin und der Admiral

Berlin 1943: Konteradmiral Karl Büchner erteilt Kapitänleutnant Robert Schneider den Auftrag Marie Büchner in Frankreich zu suchen und zu ihm zu bringen. Marie ist seine Schwester, aber beide haben sich seit 10 Jahren nicht gesehen und sind im Streit auseinander … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Karen Witemeyer: Kann es wirklich Liebe sein?

Meredith Hayes, die nach dem Tod ihrer wohlhabenden Eltern bei Onkel und Tante aufwächst, sucht einen Ausweg zu finden, ihre eigene Verlobung zu verhindern. Denn der Mann, den ihr Onkel für sie ausgesucht hat, ist mehr an ihrem Stück Land … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Kommentar hinterlassen

Elisabeth Büchle: Die Magd des Gutsherrn

Die politische Großwetterlage ist unruhig. Graf von Bismarck möchte Deutschland unter preußischer Führung einigen. Doch Österreich spielt nicht mit. Thomas Wieland, gebürtiger Ungar, lebt bei seinen Eltern in Wien. Er arbeitet als Spion für das österreichische Militär. Als er verfolgt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane, Uncategorized | 1 Kommentar