Monatsarchiv: März 2013

Thomas Franke: Das Tagebuch

Leon Weber ist bei den Überresten des Château de Chamilot in Frankreich auf der Suche nach den Überresten des historischen König Artus. Doch alles, was von seinem Team zunächst gefunden wird, ist ein altes Tagebuch aus der Zeit der französischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Tom Wright: Kleiner Glaube – Großer Gott

Tom Wrights Buch „Kleiner Glaube – Großer Gott“ hat bereits eine längere Vorgeschichte, denn bereits 1978 erschien es in englischer Sprache und wurde nun, 25 Jahre später, ins Deutsche übersetzt. Doch trotz des großen Zeitabstandes sind die in ihm verhandelten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbücher | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Thomas Franke: Das Tagebuch

Während Ausgrabungen im Château de Chamilot in Frankreich findet der Archäologe Leon Weber ein Tagebuch, dass der jungen Angelique gehörte, die vor mehr als zwei Jahrhunderten gelebt hat. Neugierig beginnt Leon die Aufzeichnungen des adeligen Mädchens zu lesen, deren Familie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Elisabeth Büchle: Himmel über fremdem Land

Die Triologie beginnt mit diesem tollen Buch, welches zur Zeit des 1. Weltkrieges spielt. Die 13-jährige Demy fährt mit ihrer älteren Schwester Tilla von den Niederlanden nach Berlin, weil Tilla eine arrangierte Ehe mit mit einem reichen Berliner Industriellen eingegangen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Joan Wolf: Die Retterin von Susa

In Susa ist Ahosveros I. eingetroffen. Der neue persische König gilt als schöner Mann. Als sich seine Gemahlin Waschti weigert, unverschleiert auf einem Bankett zu erscheinen, verstößt er sie. Ester und ihre Freundin Rahel, zwei jüdische Mädchen, unterhalten sich über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

John Eldredge: Der ungezähmte Messias

„Wenn Sie dieses Buch in einem Rutsch durchgelesen haben, ist das, als wären Sie mit hundertfünfzig Sachen durch die Innenstadt von Prag gedüst.“ (S. 291) Genauso hab ich dieses Buch empfunden – man muss es langsam lesen um den Inhalt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbücher | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Max Lucado: Gottes Geschichte mit Dir

Dieses ist mein zweites Buch von Max Lucado. Genau wie das erste habe ich es gerne gelesen – und habe es nur selten einmal aus der Hand gelegt. Das Buch ist unterteilt in 10 Kapitel, die jeweils ein Versprechen Gottes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbücher | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen