Elisabeth Büchle: Himmel über fremdem Land

himmel über fremdem land

Die Triologie beginnt mit diesem tollen Buch, welches zur Zeit des 1. Weltkrieges spielt.

Die 13-jährige Demy fährt mit ihrer älteren Schwester Tilla von den Niederlanden nach Berlin, weil Tilla eine arrangierte Ehe mit mit einem reichen Berliner Industriellen eingegangen ist.

Demy soll ihrer Schwester als Gouvernante dienen und kommt dadurch auch mit den Regeln und Sitten der Reichen in Berührung, die sie auch lernen muss. Sie hat ein viel zu gutes Herz für diese steife und selbstzentrierte Gesellschaft. Mit Hannes, dem Bruder ihres Schwagers, versteht sich Demy sehr gut und hat in ihm jemanden gefunden, der sie versteht. In dieser Zeit nehmen die geselschaftlichen und politischen Probleme schon langsam zu, was viele Menschen aber noch gar nicht sehen.

Ihre Schwester Anki ist derweil Kindermädchen in Russland und bekommt auch mal Besuch von ihrer Schwester Tilla. Außerdem hat sie mit dem zu der Zeit allseitsbekannten „Heiler“ Rasputin zu „kämpfen“, weil er sie nicht in Ruhe lässt.

Dieses Buch ist mein erstes Buch, welches ich von Elisabeth Büchle gelesen habe und ich bin sehr beeindruckt von ihr.

Das Cover ist wunderschön und außerdem ist es ein Blickfang.

Man kann das Buch sehr leicht lesen, obwohl es ein historischer Roman ist und man viele geschichtliche Fakten mitbekommt. Man merkt gar nicht, dass man so viel dazu lernt und es wird einem auch gar nicht langweilig mehr über die Zeit und deren Probleme zu erfahren.

Das Buch spielt in den Niederlanden, Deutschland, Russland und in Süd-West Afrika.

Sehr hilfreich in ist, die am Anfang stehende Liste der Familien die im Buch vorkommen und deren Beziehungen zueinander.

Ein sehr gelungener Auftakt einer Triologie und ich bin schon sehr gespannt auf die kommenden Bände, die ich mit Sicherheit lesen werde.

Gerth Medien, ISBN 978-3-865-91750-8, Preis 16,99 Euro

Adeline Warkentin

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Romane abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s