Terri Blackstock: Die einzige Hoffnung

die einzige hoffnung

Und spannend geht es im zweiten Band der Cape Refuge Reihe weiter.

Während eines Einsatzes fährt Cade, der Polizeichef von Cape Refuge einen Fußgänger an, der später im Krankenhaus stirbt. Es stellt sich heraus, dass der Unbekannte vor dem Unfall angeschossen wurde. War es ein Selbstmordversuch oder gar Mord ?

Am nächsten Morgen ist Cade verschwunden. Niemand scheint sich große Sorgen zu machen, außer Blair Owens. Die anderen Bewohner des Ortes finden sein Verschwinden höchst verdächtig. Doch Blair gibt nicht auf und will Cades Unschuld beweisen und ihn suchen. Dabei muss sie sich auch mit Cades Glauben beschäftigen. Wird Gott ihr helfen Cade zu finden ?

Der zweite Teil geht nahtlos weiter, wo Band 1 geendet hat. Wieder mal schafft es die Autorin , langsam die Spannung zu steigern. Mehr noch wie der erste Band ist dieses Buch ein Krimi, der aber ohne allzu blutige Szenen auskommt. Wie auch schon im ersten Band lebt dieses Buch durch die Protagonisten und ihre Entwicklung, die sie durchmachen. Christliche Elemente sind Teil der Handlung und ergänzen sie wunderbar, dadurch wirkt die Handlung sehr authentisch. Der Autorin ist es ein Anliegen zu zeigen, wie wichtig Gott für unser Leben ist. Auch wenn alles aussichtslos erscheint, sollen wir nie die Hoffnung verlieren und auf Gott vertrauen und uns im Gebet an ihn wenden.

Das Buch hat mir wieder sehr gefallen. Ich hoffe sehr, dass die weiteren Bände der Cape Refuge Reihe noch erscheinen werden, denn sie ist eine
meine Lieblingsautorinnen.

Fazit: Eine Empfehlung für alle, die wunderbare Unterhaltung mit tiefgründigen Fragen mögen!

BOAS Verlag, ISBN 978-3-94225-802-9, Preis 14,95 Euro

Maria Lahnstein

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Romane abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s