Mark Batterson: Kreiszieher

kreiszieher

Ein Buch zum Nachdenken, Ausprobieren und Wunder erleben!

Grundlage des Buches ist die jüdische Legende von Honi. Es hatte eine sehr lange Zeit nicht geregnet, es würde im nächsten Jahr eine Hungersnot geben wenn die Dürre nicht aufhörte. Da zog Honi einen Kreis und betete um Regen. Er verließ den Kreis erst wieder als Gott wirklich Regen schenkte. Er betete mutig und zielgerichtet und wurde von Gott erhört – es regnete endlich!

Auf den ersten Seiten war ich skeptisch. Wie kann ein Buch über Gebet auf einer Legende aufbauen und nicht auf einer Bibelstelle? Allerdings flechtet der Autor im Laufe der Kapitel immer mehr Bibelverse mit ein. Das Wunder von Jericho hat mich dabei am meisten angesprochen und ich habe das „kreisziehen“ viel besser verstanden. Es geht nicht wörtlich darum einen Kreis zu ziehen, sondern eher darum an einer Sache dran zu bleiben und immer wieder zu überdenken.

Das Buch ist in vier Teile eingeteilt: Groß träumen, intensiv beten, langfristig denken und nicht aufhören. Diese Reihenfolge erscheint mir sehr sinnvoll. Man sollte erst seine Träume und Wünsche konkret benennen, dann darüber beten – intensiv und anhaltend und zum Schluss auch geduldig dran bleiben und weiterbeten.

Es ist keine Anleitung, wie man richtig betet. Ich denke da gibt es schon genügend. Es ist eher eine Anregung am Gebet dran zu bleiben und mutig zu beten. Der Autor gibt viele persönliche Beispiele von sich und seiner Umgebung um einiges bildlicher darzustellen und besser zu verstehen. Ich denke es ist eher eine Art Arbeitsbuch, kein Buch was man mal eben durchliest und dann ins Regal stellt. Man sollte es Kapitel für Kapitel durcharbeiten, anstreichen, nochmal lesen und vor allem – man sollte wieder anfangen zu beten.

An einigen Stellen finde ich das Buch typisch amerikanisch – es geht um riesige Gemeinden und auch die von ihm benannten Lebensziele rund um seine Familie erscheinen mir etwas fremd oder einfach zu charismatisch. Dennoch hat es mir gut gefallen und zum nachdenken angeregt. Die Beispiele sollen eher dazu anregen, sein eigenes Leben und die Ziele zu überdenken und nicht die Lebensziele des Autors zu übernehmen. Ich fand es doch anders als die meisten Gebetsbücher. Daher empfehle ich es für alle die ihr Gebetsleben auf die etwas andere Art verbessern, erneuern oder starten wollen. Aber Vorsicht – Ihre Gebete könnten tatsächlich erhört werden.

SCM R. Brockhaus, ISBN 978-3-417-26529-3, Preis 16,95 Euro

Simone Janoschke

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Sachbücher abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s