Ursula Schröder: Vielleicht hilft auch ein Wunder

vielleicht hilft auch ein wunder

Anna ist um die vierzig und lebt mit Lorenz in einer zwar kinderlosen, aber dennoch zufriedenstellenden Ehe. Bis Lorenz ihr von seiner Affäre berichtet und kurz danach auszieht. Danach ist für Anna nichts mehr so, wie es vorher war. Doch Anna bleibt nicht viel Zeit zum Trauern. Ein paar Missverständnisse sorgen dafür, dass sie dem charmanten Immobilienmakler Aaron begegnet, der sofort sehr angetan von ihr ist und deutlich sein Interesse an ihr signalisiert. Der ruhige und ein wenig mysteriöse Nachbar Mirko, der ganz unerwartet mit zum Bibelkreis kommt, entwickelt sich zum Fels in der Brandung für Anna.

Für allerlei Verwirrung sorgt auch Annas Freundin Bibi , die sozusagen ihre Seelenschwester ist. Bibi glaubt, dass es für alles im Leben Zeichen gibt. Man muss sie nur richtig interpretieren und deuten. Anna, die hin und her gerissen ist, zwischen all den Männern in ihrem Leben und den sich überstürzenden Ereignissen, probiert Bibis Rat aus, ist aber nicht so überzeugt davon.

Der Roman ist unterhaltsam geschrieben und lässt sich gut in einem Rutsch durchlesen. Die Ereignisse überstürzen sich und all die Verwirrungen sorgen für humorvolle Entwicklungen, so dass beim Lesen keine Langeweile aufkommt. Die Thematik mit den Zeichen zieht sich durch das ganze Buch. Zeichen zu deuten ist ein heiß diskutiertes Thema, dass viele Menschen interessiert und hier sehr humorvoll beschrieben wird.

Was mich persönlich an dem Buch gestört hat, sind die Kraftausdrücke, die immer wieder benutzt werden oder die Anspielungen auf sexueller Ebene. Meiner Meinung nach gehört es nicht in einen christlichen Roman. Auch die moralischen Werte, die in diesem Buch vermittelt werden, entsprechen nicht meinen biblischen Moralvorstellungen.

Brunnen, ISBN 978-3-765-51581-1, Preis 14,99 Euro

Edelgard Kornelsen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Romane veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s