Harmony Dust: Nur einer sah meine Seele

nur einer sah meine seele

Dieses Buch ist harte Kost. Schon als Kind und Jugendliche erlebt Harmony mehr, als ein Mensch überhaupt jemals tragen sollte. Sexueller Missbrauch, Vergewaltigungen, Abhängigkeiten, Schulden, Stripclub…

Im Epilog schreibt Dust: „Dies war eine Schilderung meines Exodus: meines Weges aus der Gefangenschaft.“ Und genau das trifft es. Bedrückend ihre Abhängigkeiten. Man möchte in die Geschichte hineinspringen um ihr die Augen zu öffnen und sie da rausholen. Das hat ein anderer getan. Bewegend, wie Gott ihr begegnet in seiner bedingungslosen Liebe. In ihrem Leid zeigt er sich ihr, zieht sie mehr und mehr zu sich und holt sie aus ihrem Gefängnis. Und auch wenn sie zu diesem Zeitpunkt schon damit begonnen hat, eine Gemeinde zu besuchen – Gott begegnet ihr genau da wo sie ist, wo sie es braucht, in einem Stripclub in LA… Harmonys Veränderung macht Mut und Hoffnung und zeigt einen liebevollen Gott, der jedem Menschen begegnen möchte.

Die Lebensgeschichte von Harmony Dust ist fesselnd. Ich kann mir nur zwei Dinge vorstellen, die einen am Verschlingen des Buches hindern können: Müde Augen die zufallen oder eine Pause, weil man das Geschehene erst mal sacken lassen muss. Es hilft, Frauen die ihren Körper für Geld verkaufen, besser zu versehen. Und räumt hoffentlich auf mit vielen Vorurteilen auf und baut Mauern in den Köpfen ab.

Am Ende des Buches beschreibt Dust einige Schritte zur Heilung, die sie für wichtig hält. Auf wenigen Seiten fordert sie heraus und ermutigt, diese Schritte zu gehen. Ein sehr guter Abschluss für einen eindrücklichen Lebensbericht.

Brunnen Basel, ISBN 978-3-765-52014-3, Preis 14,99 Euro

Elke Huber

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s