Nicky &Sila Lee: Ehe-Kurs

der ehe kurs

Dieses Buch ist das Teilnehmerbuch zum „Ehe-Kurs“, der von Nicky und Sila Lee 1996 entwickelt wurde. Üblicherweise bilden in den heute durchgeführten Ehekursen die DVD-Vorträge von Nicky und Sila Lee die Grundlage des Kurses. Das Arbeitsbuch dient dazu, die Inhalte von sieben Lektionen mit Hilfe von kurzen Stichworten und unterschiedlichsten Übungen vertieft.
Ziel des Kurses ist es, gemeinsam an der Paarbeziehung zu arbeiten und Verhaltensmuster einzuüben, durch die man sich als Paar näher kommt und durch die man (mehr) zusammenwächst.
Da die Kommunikation mit das wichtigste in der Ehe ist, zielen viele Übungen darauf ab, sich auszutauschen („Erzählen Sie sich ihre stärkste Erinnerung an Ihre erste Begegnung…“) oder Dinge einzuschätzen (Welches war Ihr schönster gemeinsamer Urlaub und warum?). So kann das Paar über die eigene Wahrnehmung ins Gespräch zu kommen und eventuelle Unterschiede erkennen.
Während der ersten Lektion geht es um die „tragfähigen Fundamente“ der Ehe: Das Paar macht mit Hilfe der Übungen eine gemeinsame Bestandsaufnahme der Ehe und spricht darüber, was zu einem guten Fundament in einer Ehe gehört (z.B. Zeit miteinander zu verbringen). Die zweite Lektion thematisiert die Kunst, angemessen zu kommunizieren. Die Paare sollen sich gegenseitig nach den im Buch beschriebenen Regeln zuhören und darüber austauschen, ob es Themen in der Beziehung gibt, über die nicht ausreichend kommuniziert wird. Passend dazu geht es in der dritten Lektion um Konflikte, die sich auch in einer guten Ehe nicht vermeiden lassen. Die Übungen zielen z.B. darauf ab, sich einander anzupassen und beim Reden über bestimmte Themen (Arbeit im Haushalt, Freizeitgestaltung…) zu einigen. Die vierte Lektion handelt von Vergebung. Hier geht es um den eigenen Umgang mit Wut, um das Erkennen von Verletzungen und um angemessenes Entschuldigen. Lektion fünf bietet den Paaren an, sich über die Beziehung zu den Eltern und Schwiegereltern auszutauschen und eventuelle Zusammenhänge zur Paarbeziehung zu erkennen. In der sechsten Lektion geht es um den Austausch zum Thema Zärtlichkeit: Problembereiche sollen benannt und ein offenes Gespräch angeregt werden. Die letzte Lektion „Liebe ist…“ greift unter anderem die fünf Sprachen der Liebe von Gary Chapman auf, so dass das Paar sich über seine eigene Sprache(n) der Liebe austauscht.
Das Buch ist sehr ansprechend und übersichtlich gestaltet. Kleine, zum Thema passende Bilder veranschaulichen manche Situationen und dienen als gute Erinnerungsstütze. An den Seiten gibt es Platz für Notizen und zum Thema passende Bibelverse. Zu Beginn jeder Einheit steht in kurzen Stichworten und übersichtlich gestaltet eine kurze Einführung in die Theorie (z.B. Prinzipien für das richtige Zuhören).
Insgesamt bietet das Arbeitsbuch zum Ehe-Kurs neben kurzen Theorieteilen ausführliche Übungen zum Austausch, die gegenseitiges Verständnis schaffen.

Gerth Medien, ISBN 978-3-865-91248-0, Preis 7,99 Euro

Lea Klau

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s