Archiv der Kategorie: Romane

Cathy Marie Hake: Eine bittersüße Liebe

    Laney wünscht sich nichts mehr, als von Galen O’Sullivan als erwachsene Frau angesehen zu werden. Jahrelang ist sie für ihn nur die nervige, kleine Schwester seines Freundes. Doch Laney schwärmt für den jungen Mann und ist fest entschlossen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Kommentar hinterlassen

Melissa Jagears: Julia-die bestellte Braut

    Kansas, 1876: Als Everett erfährt, dass die Frau seines Freundes Dex eine Frau für ihn kommen lässt, damit er sie heiratet, ist er sauer. Hat er nicht nach vier Verlobungen die Nase voll von Katalogbräuten, die ihn dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Marianne Grandia: Weißer als Schnee

Ich habe diesen Roman ausgesucht, weil ich ein Buch mit Spannung lesen wollte. Etwas im Klappentext hat in mir diese Erwartungen geweckt. Wahrscheinlich waren es Aussagen wie: „Eine schockierende Entdeckung“ oder „eine aufwühlende Spurensuche beginnt“. Wie sich jedoch bald herausgestellt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Kommentar hinterlassen

Irma Joubert: Das Mädchen aus dem Zug

In dem Buch „Das Mädchen aus dem Zug“ von Irma Joubert lernen wir die liebenswürdige, kleine Gretel kennen, die in den Kriegsjahren ihre gesamte Familie verliert. Als sie mutterseelenallein da steht, wird sie von dem jungen Polen Jakob zu seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Chris Fabry: Mehr als mein Herz

Truman hat sich seiner Familie entfremdet. Er lebt zurückgezogen in einer Hütte. Seine Frau kümmert sich liebevoll um den gemeinsamen Sohn Adrian, der dringend ein neues Herz braucht. Ellen findet einen Spender, doch ob die Transplantation genehmigt wird, ist ungewiss, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Kommentar hinterlassen

Linda Nichols: Wie der Duft von Wasser

Voller Neugierde habe ich auf das neue Buch von Linda Nichols gewartet. Ihre bisherigen Bücher hatten mich allesamt überzeugt. Linda Nichols versteht es einfühlsam und interessant ihre Charaktere zu beschreiben. „Wie der Duft von Wasser“ habe ich in einem Rutsch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Lynn Austin: Fremde Heimat

Nachdem das jüdische Volk aus der babylonischen Gefangenschaft heimgekehrt ist, müssen sie sich in ihrer neuen Heimat zurechtfinden und wollen den Tempel Gottes wieder in Jerusalem aufbauen. Jedoch stellt dieses Vorhaben die Menschen vor viele Schwierigkeiten, die für sie unlösbar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen